Streichinstrumente

Violine & Viola

Dass Geige spielen gar nicht so schwer ist, wie allgemein behauptet wird, beweisen die zahlreichen kleinen, größeren und erwachsenen Schüler, die an unserer Schule das Instrument ihrer Wahl erlernen. Unsere jüngsten kleinen Geiger sind gerade einmal vier Jahre alt und unsere Ältesten stehen neben ihrem musikalischen Hobby bereits voll im Berufsleben.

An unserer Schule gestaltet sich der Unterricht ebenso vielseitig, wie es Einsatzgebiete für die Violine und die Viola gibt.

Unsere Schüler bekommen vornehmlich Einzelunterricht, doch auch das Erlernen des Instruments in kleinen Gruppen ist möglich. Damit schnell ein Bezug zum gemeinschaftlichen Musizieren hergestellt wird, achten wir sehr auf unsere zahlreichen großen und kleinen Ensembles, die nicht zuletzt von einer Vielzahl Geigen und Bratschen leben.

Den Violin- und Violaunterricht gestalten an unserer Schule drei engagierte Kollegen, die alle an einer Hochschule für Musik das Diplom eines Musikpädagogen erworben haben. Das äußert sich nicht zuletzt in einem wohldurchdachten Unterrichtskonzept, bei dem sich das Fordern von neuen Fähigkeiten mit musikalischer Spielfreude die Waage hält.

Klassenübergreifend finden sich unsere Schüler zu Kammermusikgruppen zusammen, um das Erlernte praktisch anwenden zu können. Dabei werden sie selbstverständlich ebenfalls von einem Lehrer betreut.

Die Solisten und Kammermusikgruppen treffen sich regelmäßig zu Konzerten, um ihre erworbene Kunst einem Publikum darzubieten.

Violoncello & Kontrabass

Das Violoncello und der Kontrabass gehören zur Familie der tiefen Streichinstrumente.

In welcher Besetzung auch musiziert wird, beide Instrumente spielen durch ihre unverwechselbare Klangfarbe eine wichtige Rolle, da sie das harmonische Fundament bilden, auf dem alle anderen Instrumente aufbauen.

Durch entsprechend kindgerechte Instrumente ist es möglich, das Cello oder den Bass ab einem Alter von ca. 6 bzw. 7 Jahren zu erlernen. Einem späteren Beginn steht natürlich nichts im Wege. Hilfreich ist am Anfang die Teilnahme eines Elternteils am Unterricht.

Am Bass ist es heute keine Seltenheit mehr, dass die Jungen Konkurrenz von den Mädchen erhalten. 

Auch bei Cello und Bass gilt: Wie erfolgreich man wird, hängt in erster Linie vom eigenen Fleiß ab. Stimulierend wirkt hierbei das gemeinsame Musizieren mit anderen Instrumentalisten. Daher versuchen wir, unsere Schüler so schnell wie möglich in eines unserer Ensemble zu integrieren. Wöchentliche Proben fördern Freundschaften und Interessen.

Besondere Höhepunkte sind natürlich die Auftritte bei unseren zahlreichen Konzerten.

 

So erreichen Sie uns

Musikschule Stralsund
03831 253 470

vollständiger Kontakt

Spendenaktion

Kooperationen